Klinkerriemchen

Hochwertig gebaut, langfristig ökonomisch

Klassische geklinkerte Fassaden sind auch heute noch wunderschön und äußerst robust. Sie halten fast jeder Witterung stand und müssen nur selten saniert werden. Traditionell werden Klinkerfassaden als zweischaliges Mauerwerk konstruiert. Eine kostspielige Bauweise. Denn leider lassen sich nur mit hohem Aufwand die ständig steigenden Anforderungen an den Wärmeschutz erfüllen.

Wenn Sie Kosten sparen und dennoch nicht auf die Anmut einer geklinkerten Fassade verzichten möchten, haben wir eine Lösung für Sie: Kombinieren Sie einfach ein modernes Wärmedämmverbundsystem mit Klinkerriemchen. So lassen sich ökonomische und ökologische Anforderungen bestens vereinen. Sie sparen Energie und leisten einen zeitgemäßen Beitrag zum Klimaschutz. Und mit einer hochwertigen, wartungsarmen Fassade ist Ihre Immobilie langfristig auch wirtschaftlich erfolgreich.

Die Vorteile von Klinkerriemchen auf einen Blick

  • Wartungsarm: Klinkerriemchen brauchen keine Pflege. Auch nach vielen Jahren sind sie noch schön wie am ersten Tag. Kein Nachstreichen oder Nachputzen.
  • Robust: Klinkerriemchen werden bei Temperaturen von über 1000 °C gebrannt. Das macht sie sehr hart und äußerst widerstandsfähig gegen Frost, Hitze, Schlagregen, Hagel, Stöße und Kratzer.
  • Natürlich: Klinkerriemchen werden aus naturreinen Tonen gebrannt. Ihre lebendigen Farben entstehen durch Tonmischungen und Brenntechniken.
  • Flexibel: Klinkerriemchen werden nicht gemauert, sondern auf den Untergrund geklebt. Dadurch öffnen sich völlig neue Möglichkeiten in der Fassadengestaltung. Vom Nachempfinden eines Mauerwerks bis zu kunstvoll gestalteten Ornamenten ist alles möglich. Auch für Sockel und Kellerwände sind Klinkerriemchen bestens geeignet
  • Schön: Klinkerriemchen sind ein einzigartiges, ausdrucksstarkes Baumaterial mit einer unvergleichlichen Ausstrahlung.
  • Wirtschaftlich: Investitionen in eine neue Fassade mit Klinkerriemchen zahlen sich bereits nach wenigen Jahren aus, weil sie nicht renoviert und gepflegt werden müssen. Außerdem steigt der Verkaufswert Ihres Gebäudes.

Technische Vorteile

  • Diffusionsfähige Konstruktion
  • Armierungsschicht mit Glasfasergewebe
  • Dämmstärken bis 200 mm

Schematischer Aufbau von Klinkerriemchen


1. Dämmplatten
2. Armierungsschicht aus Armierungsmasse und Glasfasergewebe
3. Verdübelung
4. Klinker (Buttering-Floating-Verfahren)
5. Verfugung

Klinkerriemchen mit Putz kombinieren

Stark belastete Bereiche Ihrer Fassade lassen sich so wirksam schützen. Dekorative Akzente mit Klinkerriemchen werten Ihre Fassade optisch und technisch auf. Und Baukosten sparen Sie auch. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung. Sprechen Sie mit uns über Ihre Pläne und Wünsche. Wir beraten Sie individuell und machen Ihnen gern ein kostenloses Angebot.

Weitere Systeme zur Fassadendämmung

Wärmedämmverbundsystem

Intelligent geschichtet, professionell gedämmt

Ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS) besteht aus drei perfekt aufeinander abgestimmten Schichten, die einen optimalen Verbund bilden und Ihr Haus warm einpacken. Mehr ...

Vorhangfassaden

Gut belüftet, warm eingepackt

Ihr Haus braucht ein neues Gewand und Sie wollen gleichzeitig Energie sparen? Wie wäre es denn mit einer vorgehängten, hinterlüfteten Fassade? Mehr ...